Datenschutzerklärung Online-Dienste

Stand: Mai 2022

Wir – die Bionorica SE – setzen uns nicht nur für den Schutz Ihrer Gesundheit ein, sondern auch für den Schutz Ihrer Daten und damit Ihrer Privatsphäre. Mit dieser Datenschutzerklärung klären wir Sie darüber auf

  • welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch der Website und der Nutzung unserer Online-Dienste von Ihnen erheben, speichern, verarbeiten, sperren und löschen (zusammen als „Verarbeitung“ bezeichnet), 
  • wofür wir sie nutzen,
  • wie Sie der Nutzung widersprechen bzw. Einwilligungen widerrufen können und
  • welche Rechte Sie als Betroffene haben, wie Sie also z. B. erklärte Einwilligungen widerrufen und wie Sie sonstige Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Beschwerde und Löschung Ihrer Daten wahrnehmen können.

1. Verantwortlicher

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung im Sinne der DS-GVO ist

Bionorica SE
Kerschensteinerstr. 11-15
92318 Neumarkt
Telefon: -49 (0) 9181 231-90
Telefax: +49 (0) 9181 231-265
E-Mail: info@bionorica.de

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten per Mail unter datenschutz@bionorica.de oder postalisch unter der obigen Adresse mit dem Vermerk "der Datenschuzubeauftragte."

2. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für Ihren Besuch auf den unter den folgenden Domänen abrufbaren Websites:

  • agnucaston.de
  • bionorica.de
  • bionorica.com
  • bionorica-fortbildungen.de
  • blase-gesundheit.de
  • bronchipret.de
  • canephron.de
  • imupret.de
  • intranet.phytothek.de
  • phytothek.de
  • sinupret-extract.de
  • sinupret-saft.de

Da die im folgenden beschriebenen Dienste/Funktionalitäten nicht auf allen genannten Domänen laufen, nennen wir bei jedem einzelnen Dienst die betroffene(n) Domäne(n).

3. Definition der Datenkategorien

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gelten die folgenden Definitionen für Datentypen:

Typ 1: Web-Nutzungsdaten

  • IP-Adresse;
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage;
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT);
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite);
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
  • jeweils übertragene Datenmenge;
  • Website, von der die Anforderung kommt;
  • verwendeter Browser inkl. Sprache und Version;
  • Betriebssystem des verwendeten Endgerätes und dessen Oberfläche.

Typ 2: Personalien und Kontaktdaten

  • Name;
  • Adresse;
  • Geburtsdatum;
  • Familienstand;
  • Beruf/berufliche Stellung;
  • Staatsangehörigkeit;
  • Telefonnummer(n);
  • E-Mail-Adresse;
  • sonstige mitgeteilte Kontaktdaten, einschließlich Accounts für soziale Medien (z. B. Facebook, Twitter).

Typ 3: Elektronische Kommunikationsdaten (v. a. E-Mail)

  • Inhalte elektronischer Kommunikation, die Sie an uns richten bzw. mit uns führen;
  • Metadaten, also z. B. beteiligte E-Mail-Adressen, Uhrzeit und Datum von E-Mail-Korrespondenz, Details zu Ihrem Öffnungs- und Klickverhalten in unseren PhytotekNews (E-Mail-Newsletter).

4. Besuch der Website allgemein

Trifft zu bei: allen genannten Websites

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die Daten des Typs 1, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Website-Nutzung die folgenden transienten und persistenten Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert:

a) Transiente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies, die eine sogenannte Session-ID speichern, mit der sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

b) Persistente Cookies: Diese Cookies  werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Systemeinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

c) Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

5. Google Analytics

Trifft zu bei: allen genannten Websites

(1) Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics erhebt Daten des Typs 1 und verwendet hierfür Cookies. Um Ihren Website-Besuch zuordnen zu können, anonymisieren wir Ihre IP-Adresse unmittelbar bei Erhebung, können also keinen Bezug zu Ihnen persönlich herstellen und führen Ihre IP-Adresse auch nicht mit anderen Daten von Google zusammen.

(2) Die durch die genannten Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dann können Sie allerdings gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der jeweiligen Website nutzen. Sie können außerdem die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

(4) Die Rechtsgrundlage für den Einsatz dieses Dienstes ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(5) Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie auf der folgenden Webseite von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

6. Ihre Kontaktaufnahme mit uns

Trifft zu bei: allen genannten Websites mit Ausnahme von www.bionorica-fortbildung.de

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel über ein Kontaktformular oder eine E-Mail) sind Ihre Angaben freiwillig, soweit wir sie nicht benötigen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten. Diese Angaben werden von uns zur Bearbeitung der Anfrage und potentieller Anschlussfragen gespeichert und verarbeitet.

Bei Ihren Kontaktaufnahmen werden je nach Ihren Angaben Daten der Typen 1, 2 und 3 erhoben und verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz dieses Dienstes ergibt sich je nach Art Ihrer Anfrage aus Art. 6 Abs. 1 lit. a oder b DSGVO.

7. Krankenkassenerstattung für rezeptfreie Medikamente („Das grüne Rezept“)

Trifft zu bei: sinupret-extract.de, bronchipret.de, agnucaston.de

Sie können unter www.sinupret-extract.de/service/erstattung/ nach gesetzlichen Krankenkassen suchen, die Ihnen Ausgaben für bestimmte rezeptfreie Medikamente (auch „OTC-Arzneimittel“ genannt) erstatten. Sie können auf der Webseite ein entsprechendes Erstattungsformular direkt ausfüllen und entweder herunterladen oder sich an eine bestimmte EMail-Adresse senden lassen. Der letztgenannte Versand ist selbstverständlich freiwillig. Wenn Sie den Versand wünschen, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, die wir ausschließlich für diesen Versand verwenden und danach unmittelbar aus unseren Systemen löschen.

Rechtsgrundlage für diese Datennutzung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

8. Google Maps: Apotheken- oder Event-Umkreissuche

Trifft zu bei: canephron.de, bronchipret.de, sinupret-extract.de, imupret.de, bionorica.de, phytothek.de, sinupret-saft.de, agnucaston.de, blase-gesundheit.de

(1) Auf den genannten Websites ist Kartenmaterial von Google Maps integriert, einem Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; EU-Niederlassung: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Damit ermöglichen wir Ihnen zwei Arten von Umkreissuchen, einerseits die Suche von Apotheken, andererseits von Events im Umkreis Ihres Standortes.

(2) Bei dem Abruf einer Webseite mit Google-Kartenmaterial auf der jeweiligen Website wird eine Verbindung zu den Servern von Google in den USA aufgebaut. Hierbei können Ihre IP-Adresse und Ihr Standort an Google übertragen werden, und Google registriert, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben, und zwar unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei Google haben und ob Sie dort zu dem Zeitpunkt eingeloggt sind. Sollten Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sein, kann Google die obigen Daten Ihrem Account zuordnen. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich bei Ihrem Google-Account ausloggen. Google erstellt aus solchen Daten Nutzerprofile und nutzt diese Daten zum Zwecke der Werbung, Marktforschung oder Optimierung seiner Websites.

(3) Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(4) Sie haben gegenüber Google ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen. Bitte richten Sie sich deswegen direkt an Google über die unten genannte Datenschutzerklärung. Ein Opt-Out-Widerspruch hinsichtlich der Werbe-Cookies können Sie hier in Ihrem Google-Account vornehmen: https://adssettings.google.com/authenticated. In den Nutzungsbedingungen von Google Maps unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html und in der Datenschutzerklärung für Werbung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads finden Sie weitere Informationen zur Verwendung von Google Cookies und deren Werbetechnologien, Speicherdauer, Anonymisierung, Standortdaten, Funktionsweise und Ihre Rechte. Allgemeine Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy

 

9. YouTube-Videos

Trifft zu bei: sinupret-extract.de, bionorica.com

(1) Auf der genannten Website betten wir zur Veranschaulichung unserer Produkte YouTube-Videos ein, die von der YouTube LLC, einem Tochterunternehmern von Google in den USA verwaltet werden. Die Videos sind von uns im so genannten erweiterten Datenschutzmodus eingebettet (Informationen dazu finden Sie hier: https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de). Bei diesem Modus wird in Abweichung zum üblichen Modus nur dann Cookies auf Ihrem Endgerät gesetzt und personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben, wenn Sie das Video aktiv anklicken. Außerdem sind die Videos mit einer so genannten 2-Klick-Lösung eingebettet, bei der vor Ihrem Klick auf das Video keinerlei Daten von Ihnen erhoben werden.

(2) Wenn Sie nach dem ersten angesprochenen Klick ein auf der Website eingebettetes YouTube-Video anklicken, speichert Google im Cookie eine Vielzahl von Daten (u. a. gerätebezogene Informationen, Protokolldaten, standortbezogene Informationen, Applikationsnummern, Besuche von Webseiten, die Google Werbedienste nutzen) und verarbeitet und nutzt Google die genannten Daten u. a. zur Bereitstellung und Wartung der Dienste, zur Entwicklung neuer Dienste und zur Bereitstellung maßgeschneiderter Inhalte (Werbung, Suchergebnisse). Die mit Hilfe der Cookies ermittelten Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. 

(3) Google übermittelt Daten an Dritte, soweit eine Einwilligung hierzu erteilt wurde, dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

(4) Sie können die Speicherung der Google Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Hierdurch kann die Funktionalität der YouTube Videos und Google Dienste eingeschränkt sein. Weitere Informationen finden Sie in der Google Datenschutzerklärung.

(5) Die Nutzung der YouTube-Videofunktion ist freiwillig. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

10. Wistia-Videos

Trifft zu bei: bronchipret.de, fachkreise.bionorica.de, bionorica.de, intranet.phytothek.de

Die Website nutzt Wistia (https://wistia.com/) der Wistia, Inc. mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, USA zur Einbettung von Videos in unsere Website und Förderung und Messung des Interaktionsverhaltens von Website-Besuchern mit den Videos. Wistia erhebt in unserem Auftrag folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • anonymisierte IP-Adresse inkl. Provider;
  • Zugriffszeit auf angesehene Videos;
  • Details zu deren angesehen Videoabschnitten;
  • URL der Videos;
  • Art des Endgerätes (stationär, mobil), Betriebssystem und verwendeter Browser.

Hierfür werden keine Cookies oder im Fall von Flash- o.a. Videos vergleichbare Technologien eingesetzt. Alle Hinweise zur Weitergabe und Nutzung von Daten durch Wistia erfahren Sie hier: https://wistia.com/privacy

11. Maus-Tracking mit Mouseflow

Trifft zu bei: fachkreise.bionorica.de

Auf den genannten Websites setzen wir ein Werkzeug namens „Mouseflow“ der mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark ein (https://mouseflow.de/). Mit diesem Werkzeug messen wir Websurf-Verhalten zur Verbesserung unseres Online-Angebotes. Konkret verarbeiten wir folgende Datenkategorien:

  • anonymisierte IP-Adresse;
  • URL der und Zugriffszeit auf Webseiten;
  • Klicks;
  • Maus- und Scrollbewegungen;
  • Formulareingaben;
  • Art des Endgerätes (stationär, mobil), Betriebssystem und verwendeter Browser.

Diese Daten werden innerhalb der EU verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können die Funktionen von Mouseflow deaktivieren, indem Sie auf folgender Webseite auf den „Deaktiveren“-Button klicken: https://mouseflow.de/opt-out/

Alle Hinweise dazu, wie Mouseflow mit personenbezogenen Daten umgeht, finden Sie hier: https://mouseflow.de/gdpr/

12. E-Mail-Newsletter

Trifft zu bei: fachkreise.bionorica.de, phytothek.de, intranet.phytothek.de

Wir bieten auf der genannten Website einen EMail-Newsletter namens „PhytotekNews“ zur Information über unsere Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen an. Sie können sich jeweils durch Angabe einer EMail-Adresse zu diesem Newsletter anmelden; Angaben von über die EMail-Adresse hinausgehenden Informationen sind freiwillig. Wir nutzen die zum Zweck der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten für den Versand des entsprechenden Newsletters und werten Ihr Klickverhalten in den EMails (Öffnungen, Klicks) aus, um unser Newsletter-Angebot zu verbessern.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Zusendung des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, zum Zwecke der Auswertung des Klickverhaltens Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung in den Versand des Newsletters jederzeit widerrufen, indem Sie auf den „Abmelden“-Link klicken, den Sie in jeder Newsletter-Ausgabe finden.

Trifft zu bei: bionorica.de/karriere/ihre-bewerbung

Wir bieten auf der genannten Website einen E-Mail-Newsletter an, der über unsere aktuellen Stellenangebote informiert. Sie können sich durch Angabe einer E-Mail-Adresse zu diesem Newsletter anmelden; Wir nutzen die zum Zweck der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten ausschließlich für den Versand des entsprechenden Newsletters.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Zusendung des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung in den Versand des Newsletters jederzeit widerrufen, indem Sie auf den entsprechenden Link klicken, den Sie in jeder Newsletter-Ausgabe finden.

13. Benutzerverwaltung

Trifft zu bei: fachkreise.bionorica.de, phytothek.de, intranet.phytothek.de

Auf der genannten Website bieten wir Angehörigen medizinischer Fachkreise die Möglichkeit, ein Benutzerkonto anzulegen und zu verwalten. Da bestimmte Inhalte jedoch nach dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) nur Fachkreisangehörigen zugänglich gemacht werden darf, müssen wir die Fachkreiseigenschaft zur Voraussetzung der Erstellung eines solchen Kontos machen. Über dieses Konto erheben und verarbeiten wir die von Ihnen jeweils angegeben Daten rund um Online-Fortbildungen, Event-Teilnahmen u.Ä. Die hierbei von Ihnen gemachten Angaben sind freiwillig.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten zur Benutzerverwaltung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihr Benutzerkonto und die darin befindlichen Daten jederzeit löschen, indem Sie sich dort einloggen und im Menüpunkt „Mein Konto“ die Löschung auswählen.

14. DocCheck-Login

Trifft zu bei: fachkreise.bionorica.de

Ebenfalls nur auf der Fachkreise-Website bieten wir die Möglichkeit des Logins über DocCheck (http://www.doccheck.com/), ein Portal zum Nachweis der medizinischen Fachkreiseigenschaft der DocCheck Medical Services GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln. Daten, die über das entsprechende Login-Portal eingegeben werden, werden von DocCheck verarbeitet. Wir erhalten von DocCheck folgende Daten zum Zweck der Verifikation Ihrer Fachkreiseigenschaft:

  • Berufsbezeichnung
  • Fachgruppe
  • Postadresse
  • E-Mail-Adresse

Die Nutzung des Portals ist freiwillig. Die Rechtsgrundlage der Nutzung des DocCheck-Logins ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

15. Fachkreise: Anreicherung der Daten der Apotheke

Trifft zu bei: fachkreise.bionorica.de, intranet.phytothek.de

Wenn Sie als Fachkreisangehörige(r) Fortbildungen von uns besuchen, speichern weir die folgenden Daten auch, soweit vorhanden, unter dem Datensatz der Apotheke, für die Sie arbeiten:

  • Ihre Stammdaten: Ihren Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Berufsbezeichnung sowie Apothekenname und -adresse;
  • in Ihnen bsuchte Fortbildungen: jeweils Datum, hierfür von Ihnen angegbene E-Mail-Adresse (ggf. abwichend vom Stammdatum), Titel und Inhalt der Fortbildung, Event-Art (online oder offline), ggf. Zusatzangaben wie Teilnahme an Rahmenprogramm.

Wir verarbeiten diese Daten zu Marktforschungszwecken und, um die Apotheke zielgerichteteter durch unseren Außendienst betreuen zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Wir speichern die hier genannten Daten, bis Sie uns zur Löschung auffordern. Wenn Sie Ihr Nutzerkonto löschen, werden Ihre Daten anonymisiert.

16. Hotjar

Trifft zu bei: bionorica.de, bionorica.com

Unsere Website nutzt den Webanalysedienst Hotjar der Hotjar Ltd.. Hotjar Ltd. ist ein europäisches Unternehmen mit Sitz in Malta (Hotja Ltd, Level 2, St Julians Business Centre 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe, Tel.: +1 (855) 464-6788).

Mit diesem Tool lassen sich Heatmaps, Clickmaps, Conversion Funnels, Visitor Recording, Incoming Feedback, Feedback Polls und Surveys erstellen (mehr Informationen darüber erhalten Sie unter https://www.hotjar.com).

Vor allem lässt sich die Funktionalität der Hotjar-basierten Webseite durch die Dienste von Hotjar verbessern, indem sie benutzerfreundlicher, werthaltiger und für die Endnutzer einfacher bedienbar werden.

Wir achten beim Einsatz dieser Tools besonders auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. So können wir nur nachvollziehen, weche Schaltflächen angeklickt werden, den Verlauf der Maus, wie weit gescrollt wird, die Bildschirmgröße des Gerätes, Gerätetyp und Browserinformation, Geographischer Standpunkt (nur das Land) und die bevorzugte Sprache um unsere Website darzustellen. Bereiche der Websites in denen personenbezogene Daten von Ihnen oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet und somit somit zu keinem Zeitpunkt nachvollziehbar. Um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen, werden IP-Adressen nur anonymisiert gespeichert und weiterverarbeitet. Hotjar nutzt aber verschiedene Dienste von Drittanbietern wie Google Analytics und Optimizely. Es kann deshalb der Fall sein, dass diese Dienste Daten erheben, die von Ihrem Browser im Rahmen von Web Page Requests übertragen werden. Das wären zum Beispiel Cookies oder Ihre IP-Adresse. In diesen Ausnahmefällen erfolgt diese Verarbeitung gemäß. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage auf der von Ihnen erteilten Einwilligung zum Zwecke der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken.

Ihre Daten werden spätestens nach 1 Jahr gelöscht. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Hotjar bietet jedem Nutzer die Möglichkeit, mithilfe einer "Do Not Track"-Funktion den Einsatz des Tools Hotjar zu unterbinden, sodass keine Daten über den Besuch der jeweiligen Website aufgezeichnet werden. Es handelt sich hierbei um eine Einstellung, die alle üblichen Browser in aktuellen Versionen unterstützen. Hierzu sendet Ihr Browser eine Anfrage an Hotjar, mit dem Hinweis das Tracking des jeweiligen Nutzers zu deaktivieren. Sollten Sie unsere Websites mit unterschiedlichen Browsern/ Rechnern nutzen, müssen Sie die "Do Not Track"-Funktion für jeden dieser Vroser / rechner separat einrichten.

Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Hotjar jederzeit verhindern, indem Sie auf der Opt-out-Seite https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out gehen und Hotjar deakitiveren klicken. Bitte beachten Sie aber, dass Sie den Link erneut bestätigen müssen, sofern Sie die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies löschen.

Weitere Informationen über Hotjar Ltd, und über das Tool Hotjar finden Sie unter: https://www.hotjar.com

Die Datenschutzerklärung der Hotjar Ltd. finden Sie unter: www.hotjar.com/privacy/

17. Server-Logs

(1) Der/die die Website ausliefernden Web-Server schreiben Protokolle, in denen die folgenden Daten aufgeführt werden:

  • Name der abgerufenen Webseite;
  • Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs;
  • übertragene Datenmenge;
  • Meldung über erfolgreichen Abruf;
  • Browsertyp und -version;
  • vom Nutzer genutztes Betriebssystem;
  • URL der zuvor besuchten Website (Referrer URL) ;
  • IP-Adresse des Nutzers;
  • anfragender Telekommunikationsprovider.

(2) Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Website und unseres Angebotes. Wir behalten uns aber vor, die Protokolldaten nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte uns den berechtigten Verdacht geben, dass die Website rechtswidrig genutzt wurde oder wird.

(3) Rechtsgrundlage der Führung der Server-Logs ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir löschen die Server-Logs im Regelfall nach 14 Tagen, bei nach Abs. 2 gegebenem Anlass entsprechend später.

18. Ihre Rechte

(1) Bei Fragen rund um den Schutz Ihrer Daten können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, indem Sie eine E-Mail an datenschutz@bionorica.de senden, oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(2) Sie bestimmen, was mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns geschieht, und wir helfen Ihnen dabei. Sie können Auskunft über die über Sie bei uns gespeicherten Daten erhalten, können die Berichtigung unrichtiger Daten und die Einschränkung der Verarbeitung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern. Schreiben Sie dazu bitte eine E-Mail an die Adresse datenschutz@bionorica.de.

(3) Sie haben außerdem das Recht auf Datenübertragbarkeit.

(4) Sie können uns gegenüber erklärte Einwilligungen jederzeit widerrufen, wobei der von uns empfohlene Weg abhängig vom Medium angegeben wird (Ihre Anmeldung zum Newsletter können Sie z. B. einfach durch einen Klick auf „Abmelden“ bewirken, den Sie in jeder Newsletter-Ausgabe finden). Auch hierfür können Sie aber das oben genannte Web-Formular nutzen. Der Weg über das Web-Formular läuft nicht automatisiert und dauert deshalb im Zweifel länger als der von uns empfohlene vollautomatische Weg.

(5) Sie haben außerdem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Pflichtangaben

Bronchipret® Saft TE, Bronchipret® Tropfen, Bronchipret® TP Filmtablette,  Bronchipret® Thymian Pastillen

Zusammensetzung:

100 ml (entsprechen 112 g) Bronchipret Saft TE enthalten: 16,8 g Fluidextrakt aus Thymiankraut (1 : 2 – 2,5); Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10 % (m/m): Glycerol 85 % (m/m): Ethanol 90 % (V/V): Wasser (1 : 20 : 70 : 109); 1,68 g Fluidextrakt aus Efeublättern (1:1); Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V). Enthält 7 % (V/V) Alkohol. Enthält u. a. Maltitol-Lösung. Sonstige Bestandteile: Citronensäure-Monohydrat, Gereinigtes Wasser, Hydroxypropylbetadex, Kaliumsorbat (Ph. Eur.), Maltitol-Lösung.
1 ml (entsprechend 1 g) Bronchipret Tropfen enthalten: 0,5 ml Fluidextrakt  aus Thymiankraut (1 : 2 – 2,5), Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10 % (m/m) : Glycerol 85 % (m/m) : Ethanol 90 % (V/V) : Wasser (1 : 20 : 70:109). 0,03 ml Auszug aus Efeublättern (1 : 1), Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V). Enthält 24 Vol.-% Alkohol. Sonstige Bestandteile: Citronensäure-Monohydrat, Ethanol 96 % (V/V), Gereinigtes Wasser, Hydroxypropylbetadex (MS: 0,65), Saccharin-Natrium Dihydrat.
1 Bronchipret TP Filmtablette enthält: 60 mg Trockenextrakt aus Primelwurzeln (6-7:1), Auszugsmittel: Ethanol 47,4 % (V/V); 160 mg Trockenextrakt aus Thymiankraut (6-10:1), Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V). Sonstige Bestandteile: Glucose-Sirup 34 mg, Lactose-Monohydrat 50 mg,  Chlorophyllin a – Kupfer-Komplex Trinatriumsalz (E 141), Crospovidon, Dimeticon, hochdisperses Siliciumdioxid, Hypromellose, Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose, Pfefferminzaroma, Polyacrylat-Dispersion 30 %, Povidon K25, Propylenglykol, Riboflavin (E 101), Saccharin-Natrium, Talkum, Titandioxid (E 171).
1 Bronchipret Thymian Pastille enthält: 42,0 mg Thymiankraut-Trockenextrakt (6-10:1); Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V). Sonstige Bestandteile: Maltitol-Lösung 376,200 mg, Glucose-Sirup 8,925 mg, Arabisches Gummi, Betadex, Schwarze Johannisbeere-Aroma, Natrium-Cyclamat, Dünnflüssiges Paraffin, Saccharin-Natrium, Siliciumdioxid, hochdispers, Waldbeer-Aroma.

Anwendungsgebiete:

Bronchipret Saft TE, Bronchipret TP Filmtablette: Zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis mit Husten und Erkältungskrankheiten mit zähflüssigem Schleim.
Bronchipret Tropfen: Zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Bronchialerkrankungen und akuten Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung „Husten mit zähflüssigem Schleim“.
Bronchipret Thymian Pastillen: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und bei Beschwerden der Bronchitis.

Gegenanzeigen:

Bronchipret Saft TE: Keine Anwendung bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Efeu, Pflanzen der Familie der Araliengewächse, Thymian oder anderen Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie oder einen der sonstigen Bestandteile. Keine Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit wegen nicht ausreichender Untersuchungen und bei Kindern unter einem Jahr. Patienten mit der seltenen hereditären Fructose-Intoleranz sollten Bronchipret Saft TE nicht einnehmen.
Bronchipret Tropfen: Keine Anwendung bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Efeu, Thymian oder anderen Lippenblütlern (Lamiaceen), Birke, Beifuß, Sellerie oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels. Keine Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kindern unter 6 Jahren wegen nicht ausreichender Untersuchungen.
Bronchipret TP Filmtablette: Keine Anwendung bei bekannter Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder anderen Lippenblütlern (Lamiaceen), Birke, Beifuß, Sellerie oder einen der sonstigen Bestandteile. Keine Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kindern unter 12 Jahren wegen nicht ausreichender Untersuchungen. Patienten mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten Bronchipret TP nicht einnehmen.
Bronchipret Thymian Pastillen: Keine Anwendung bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Thymian oder anderen Lippenblütlern (Lamiaceen), Birke, Beifuß, Sellerie oder einen der sonstigen Bestandteile. Keine Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren, in Schwangerschaft und Stillzeit wegen nicht ausreichender Untersuchungen. Patienten mit der seltenen hereditären Fructose-Intoleranz oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten Bronchipret Thymian Pastillen nicht einnehmen.

Nebenwirkungen:

Bronchipret Saft TE: Gelegentlich Magen-Darm-Beschwerden wie Krämpfe, Übelkeit, Erbrechen. Selten Überempfindlichkeitsreaktionen mit Hautausschlägen. Auch Überempfindlichkeitsreaktionen mit z. B. Luftnot, Nesselsucht sowie Schwellungen in Gesicht, Mund und/oder Rachenraum möglich.
Bronchipret Tropfen: Gelegentlich Magendarmbeschwerden wie Krämpfe, Übelkeit und Erbrechen. Sehr selten Überempfindlichkeitsreaktionen, wie z.B. Luftnot, Hautausschläge, Nesselsucht sowie Schwellungen in Gesicht, Mund und/oder Rachenraum.
Bronchipret TP Filmtablette: Gelegentlich Magendarmbeschwerden wie Krämpfe, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Sehr selten Überempfindlichkeitsreaktionen, wie z. B. Luftnot, Hautausschläge, Nesselsucht sowie Schwellungen in Gesicht, Mund und/oder Rachenraum.
Bronchipret Thymian Pastillen: Es können Überempfindlichkeitsreaktionen bzw. allergische Reaktionen der Haut und Atemwege, wie z. B. Luftnot, Hautausschläge, Nesselsucht, sowie Schwellungen in Gesicht, Mund und/oder Rachenraum (Quincke-Ödem) auftreten. Es kann auch zu Magen- und Darmbeschwerden wie Krämpfen, Übelkeit, Erbrechen kommen. Die Häufigkeit dieser Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Warnhinweise:

Bronchipret Saft TE enthält 7% (V/V) Alkohol.
Bronchipret Tropfen enthalten 24% (V/V) Alkohol.

BIONORICA SE | 92308 Neumarkt          
Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt

Stand: 10|21

Sinupret® extract, Sinupret® forte, Sinupret®Sinupret® Saft, Sinupret® Tropfen 

Zusammensetzung:

1 überzogene Tablette von Sinupret extract enthält als arzneilich wirksame Bestandteile: 160,00 mg Trockenextrakt (3-6:1) aus Enzianwurzel; Schlüsselblumenblüten; Ampferkraut; Holunderblüten; Eisenkraut (1:3:3:3:3). 1. Auszugsmittel: Ethanol 51% (m/m). Sonstige Bestandteile: Glucose-Sirup 2,935 mg; Sucrose 133,736 mg; Maltodextrin 34,000 mg; Sprühgetrocknetes Arabisches Gummi; Calciumcarbonat; Carnaubawachs; Cellulosepulver; mikrokristalline Cellulose; Chlorophyll-Pulver 25% (E 140); Dextrin (aus Maisstärke); Hypromellose; Indigocarmin; Aluminiumsalz (E 132); Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzlich]; Riboflavin (E 101); hochdisperses Siliciumdioxid; hochdisperses hydrophobes Siliciumdioxid; Stearinsäure; Talkum; Titandioxid (E 171).

1 überzogene Tablette von Sinupret forte enthält als arzneilich wirksame Bestandteile: Eisenkraut, gepulvert 36 mg; Enzianwurzel, gepulvert 12 mg; Gartensauerampferkraut, gepulvert 36 mg; Holunderblüten, gepulvert 36 mg; Schlüsselblumenblüten mit Kelch, gepulvert 36 mg. Sonstige Bestandteile: Glucosesirup 2,750 mg; Lactose-Monohydrat 48,490 mg; Sucrose (Saccharose) 123,816 mg; Sorbitol 0,444 mg; Calciumcarbonat (E 170); Chlorophyll-Pulver 25% (E 141); Dextrin; Eudragit E 12,5; Gelatine; Indigocarmin, E 132, Aluminiumhydroxid; Kartoffelstärke; Maisstärke; leichtes Magnesiumoxid; Montanglycolwachs; Riboflavin (E 101); raffiniertes Rizinusöl; Schellack; hochdisperses Siliciumdioxid; Stearinsäure; Talkum; Titandioxid (E 171).

1 überzogene Tablette von Sinupret enthält als arzneilich wirksame Bestandteile: Eisenkraut, gepulvert 18 mg; Enzianwurzel, gepulvert 6 mg; Gartensauerampferkraut, gepulvert 18 mg; Holunderblüten, gepulvert 18 mg; Schlüsselblumenblüten mit Kelch, gepulvert 18 mg. Sonstige Bestandteile: Glucosesirup 1,375 mg; Lactose-Monohydrat 24,245 mg; Sucrose (Saccharose) 61,908 mg; Sorbitol 0,222 mg; Calciumcarbonat (E 170); Chlorophyll-Pulver 25% (E 141); Dextrin; Eudragit E 12,5; Gelatine; Indigocarmin, E 132, Aluminiumhydroxid; Kartoffelstärke; Maisstärke; leichtes Magnesiumoxid; Montanglycolwachs; Riboflavin (E 101); raffiniertes Rizinusöl; Schellack; hochdisperses Siliciumdioxid; Stearinsäure; Talkum; Titandioxid (E 171).

100 ml (120,8 g) Sinupret Saft enthalten als arzneilich wirksame Bestandteile: 41,7 g eines Auszugs (1:38,5) aus 1,1 g einer Mischung von Enzianwurzel, Eisenkraut, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Schlüsselblumenblüten mit Kelch (1:3:3:3:3); 1. Auszugsmittel: Ethanol 59 % (V/V), 2.–4. Auszugsmittel: gereinigtes Wasser. Enthält 8 % (V/V) Alkohol. Sonstige Bestandteile: Maltitol-Lösung, Kirscharoma.

100 g Sinupret Tropfen enthalten als arzneilich wirksame Bestandteile: 29 g Auszug (Droge/Extraktverhältnis 1:11) aus Enzianwurzel, geschnitten; Eisenkraut, geschnitten; Gartensauerampferkraut, geschnitten; Holunderblüten, gerebelt; Schlüsselblumenblüten mit Kelch, geschnitten; (1:3:3:3:3); Auszugsmittel: Ethanol 59 % (V/V). Enthält 19 % (V/V) Alkohol. Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser.

Anwendungsgebiete:

Sinupret extract: Bei akuten, unkomplizierten Entzündungen der Nasennebenhöhlen (akute, unkomplizierte Rhinosinusitis). Sinupret extract wird angewendet bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren.

Sinupret forte, Sinupret, Sinupret Tropfen: Bei akuten und chronischen Entzündungen der Nasennebenhöhlen.

Sinupret Saft: Zur Besserung der Beschwerden bei akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen

Gegenanzeigen:

Sinupret extract: Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der genannten sonstigen Bestandteile. Magen- und/oder Zwölffingerdarmgeschwür. Keine Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren. Keine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit. Patienten mit der seltenen hereditären Fructose-Intoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption oder Saccharase-Isomaltase-Mangel sollten Sinupret extract nicht einnehmen.

Sinupret forte, Sinupret, Sinupret Tropfen, Sinupret Saft: Nicht einnehmen bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der arzneilich wirksamen oder sonstigen Bestandteile.

Sinupret forte, Sinupret: Patienten mit der seltenen hereditären Fructose-Intoleranz, Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel, Glucose-Galactose-Malabsorption oder Saccharase-Isomaltase-Mangel sollten Sinupret forte und Sinupret nicht einnehmen.

Sinupret forte: Keine Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren. Sinupret: Keine Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren.

Sinupret Tropfen: Keine Anwendung bei Kindern unter 2 Jahren.

Sinupret Saft: Keine Anwendung bei Kindern unter 2 Jahren. Patienten mit einem empfindlichen Magen oder bekannten Magenentzündungen ist besondere Vorsicht bei der Einnahme von Sinupret Saft erforderlich. Sinupret Saft sollte am besten nach den Mahlzeiten und mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Patienten mit der seltenen hereditären Fructose-Intoleranz sollten Sinupret Saft nicht einnehmen.

Nebenwirkungen:

Sinupret extract: Häufig Magen-Darm-Beschwerden (z. B. Übelkeit, Blähungen, Durchfall, Mundtrockenheit, Magenschmerzen). Gelegentlich lokale Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Hautausschlag, Hautrötung, Juckreiz), systemische allergische Reaktionen (Angioödem, Atemnot, Gesichtsschwellung) und Schwindel.

Sinupret forte, Sinupret, Sinupret Tropfen: Gelegentlich Magen-Darm-Beschwerden (u. a. Magenschmerzen, Übelkeit). Selten Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Hautausschlag, Hautrötung, Juckreiz) sowie schwere allergische Reaktionen (Angioödem, Atemnot, Gesichtsschwellung).

Sinupret Saft: Gelegentlich Magen-Darm-Beschwerden (u. a. Magenschmerzen, Übelkeit) sowie Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Hautausschlag, Hautrötung, Juckreiz). Es können auch schwere allergische Reaktionen (Angioödem, Atemnot, Gesichtsschwellung) vorkommen. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.

Warnhinweise: 

Sinupret forte, Sinupret, Sinupret Saft, Sinupret Tropfen: Wie alle Arzneimittel Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach strenger Indikationsstellung.

Sinupret Tropfen: Enthält 19 % (V/V) Alkohol.

Sinupret Saft: Enthält 8 % (V/V) Alkohol. 

BIONORICA SE | 92308 Neumarkt                                         
Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt

 Stand 10|21

Imupret® N Dragees, Imupret® N Tropfen

Zusammensetzung:
1 überzogene Tablette enthält an gepulverten Drogen: Eibischwurzel 8 mg, Eichenrinde 4 mg, Kamillenblüten 6 mg, Löwenzahnkraut 4 mg, Schachtelhalmkraut 10 mg, Schafgarbenkraut 4 mg, Walnussblätter 12 mg. Sonstige Bestandteile: Calciumcarbonat, Dextrin, Glucose-Monohydrat, sprühgetrockneter Glucose-Sirup, Kartoffelstärke, Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Montanglycolwachs, Povidon (K25, K30), natives Rizinusöl, Schellack (wachsfrei), hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinsäure (pflanzlich), Sucrose, Talk, Farbstoffe: Indigotin (E 132), Titandioxid (E 171).
100 ml Flüssigkeit enthalten: 100 ml Auszug (1:38) aus 2,6 g einer Mischung von Eibischwurzel, Eichenrinde, Kamillenblüten, Löwenzahnkraut, Schachtelhalmkraut, Schafgarbenkraut und Walnussblätter (4:2:3:4:5:4:4); Ethanol 59 % (V/V). Enthält 19 % (V/V) Alkohol.

Anwendungsgebiete:
Traditionell verwendet bei ersten Anzeichen und während einer Erkältung, z. B. Kratzen im Hals, Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Hustenreiz. Hinweis: Imupret® N ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.
Imupret® N Dragees wird angewendet bei Kindern ab 6 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen.
Imupret® N Tropfen wird angewendet bei Kindern ab 2 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen.

Gegenanzeigen: 
Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile und bei bekannter Allergie gegen Korbblütler, z.B. Beifuß, Schafgarbe, Chrysantheme, Margerite wegen sogenannter Kreuzreaktionen zu Kamillenblüten. Schwangeren und Stillenden wird die Einnahme nicht empfohlen, da keine Daten zur Anwendung vorliegen.
Dragees: Keine Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren. Patienten mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Fructose-Intoleranz, Lactase-Mangel, Glucose-Galactose-Malabsorption oder Saccharase-Isomaltase-Mangel sollten Imupret® N Dragees nicht einnehmen. 
Tropfen: Keine Anwendung bei Kindern unter 2 Jahren.

Nebenwirkungen: 
Selten können allergische Reaktionen (z. B. Exanthem, Urticaria) und Magen-Darm-Störungen auftreten (≥ 1/10.000 bis < 1/1.000).

Warnhinweise:
Tropfen: Enthält 19 Vol.-% Alkohol.

BIONORICA SE * 92308 Neumarkt    
Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH * 92308 Neumarkt        Stand: 10|21

Tonsipret® Tabletten, Tonsipret® Tropfen

Zusammensetzung:

In 1 Tablette sind enthalten: Capsicumannuum Dil. D3 75,0 mg; Guaiacum Dil. D3 75,0 mg; Phytolacca americana Ø 50,0 mg. SonstigeBestandteile: Lactose-Monohydrat 250,0 mg, Kartoffelstärke, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich].In 10 g (= 10,9 ml) Tropfen sind enthalten: Capsicum annuum Dil. D4 4,0 g; Guaiacum Dil. D44,0 g; Phytolacca americana Dil. D1 2,0 g. Enthält 55 Vol.-% Alkohol.

Anwendungsgebiete:

HomöopathischesArzneimittel bei entzündlichen Erkrankungen des Rachens. Die Anwendungsgebieteleiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute Hals- und Mandelentzündung(Tonsillitis).

Gegenanzeigen:

Nicht anwenden in Schwangerschaft und Stillzeit. Die Arzneimittel sollen bei Kindern unter einem Jahr nicht angewendet werden, da keine ausreichenddokumentierten Erfahrungen vorliegen. Bei Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einender sonstigen Bestandteile.

Tabletten: Patienten mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz,Lactase-Mangel oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten Tonsipret Tabletten nichteinnehmen.

Nebenwirkungen:

In seltenen Fällen Übelkeit und Magenbeschwerden, sehr seltenallergische Hautreaktionen. Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sichdie vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung).

Warnhinweise:

Tropfen: Enthält 55 Vol-% Alkohol.

BIONORICA SE | 92308 Neumarkt     
Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt     

Stand 03|16

Canephron® Uno, Canephron® N Dragees, Canephron® N Tropfen

Zusammensetzung:
Canephron® Uno Wirkstoffe: 1 überzogene Tablette enthält: Tausendgüldenkraut-Pulver (Centaurium erythraea Rafin s.l., herba) 36 mg, Liebstöckelwurzel-Pulver (Levisticum officinale Koch, radix) 36 mg, Rosmarinblätter-Pulver (Rosmarinus officinalis L., folium) 36 mg. 
Canephron® N Dragees Wirkstoffe: 1 überzogene Tablette enthält: Tausendgüldenkraut-Pulver 18 mg, Liebstöckelwurzel-Pulver 18 mg, Rosmarinblätter-Pulver 18 mg. 
Sonstige Bestandteile Canephron® Uno / Canephron® N Dragees: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich], Maisstärke, Povidon K 25, Siliciumdioxid (hochdispers), Calciumcarbonat, natives Rizinusöl, Eisen(III)-Oxid (E172), Dextrin (aus Maisstärke), sprühgetrockneter Glucose-Sirup, Montanglycolwachs, Povidon K 30, Sucrose (Saccharose), Schellack (wachsfrei), Riboflavin (E101), Talkum, Titandioxid (E171).
Canephron® N Tropfen Wirkstoffe: 100 ml (=98 g) Flüssigkeit zum Einnehmen enthalten einen Auszug (1:56) aus 1,8 g einer Mischung von Rosmarinblättern, Liebstöckelwurzel und Tausendgüldenkraut (1:1:1); 1. AZM: Ethanol 59 % (V/V), 2.–4. AZM: gereinigtes Wasser.

Anwendungsgebiete:
Canephron® Uno: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung und zur Ergänzung spezifischer Maßnahmen bei leichten Beschwerden (wie häufigem Wasserlassen, Brennen beim Wasserlassen und verstärktem Harndrang) im Rahmen von entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege. 
Canephron® N: Traditionell angewendet zur unterstützenden Behandlung und zur Ergänzung spezifischer Maßnahmen bei leichten Beschwerden im Rahmen von entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege.
Canephron® Uno, Canephron® N: Zur Durchspülung der Harnwege zur Verminderung der Ablagerung von Nierengrieß. 
Hinweis: Canephron® Uno und Canephron® N sind traditionelle pflanzliche Arzneimittel, die ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert sind. 

Gegenanzeigen:
Canephron® Uno, Canephron® N: Keine Anwendung bei Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe, gegen andere Apiaceen (Umbelliferen, z.B. Anis, Fenchel), gegen Anethol (Bestandteil von ätherischen Ölen) oder einen der sonstigen Bestandteile, bei Kindern unter 12 Jahren, während der Stillzeit und bei der seltenen hereditären Fructose-Intoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption oder Saccharase-Isomaltase-Mangel, Galactose-Intoleranz oder Lactase-Mangel; keine Durchspülungstherapie bei Ödemen infolge eingeschränkter Herz- oder Nierenfunktion und/oder wenn eine reduzierte Flüssigkeitsaufnahme empfohlen wurde. 
Canephron® Uno: Keine Anwendung bei peptischem Ulcus; Canephron® N: Keine Anwendung bei Magengeschwüren.
Canephron® N Tropfen: Keine Anwendung in der Schwangerschaft. 

Warnhinweise:
Canephron® N Tropfen enthalten 19 Vol.-% Alkohol.

Nebenwirkungen:
Canephron® Uno, Canephron® N: Häufig Magen-Darm-Beschwerden (z.B. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall). Canephron® Uno: Überempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschlag, Juckreiz, Gesichtsödem), Häufigkeit nicht bekannt. Canephron® N: Allergische Reaktionen, Häufigkeit nicht bekannt.

BIONORICA SE | 92308 Neumarkt     
Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt           Stand: 11|21

Agnucaston® Filmtabletten, Agnucaston® 20 mg Filmtabletten

Zusammensetzung:
Agnucaston® 20 mg Filmtabletten: 1 Filmtablette enthält: 20,0 mg Trockenextrakt aus Mönchspfefferfrüchten (7–11:1), Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V). Sonstige Bestandteile: Povidon 30, hochdisperses Siliciumdioxid, Kartoffelstärke, Lactose-Monohydrat (50 mg), Mikrokristalline Cellulose, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich], Opadry amb II (bestehend aus Polyvinylalkohol, Talkum, Titandioxid (E 171), Glycerolmonocaprylocaprat und Natriumdodecylsulfat).
Agnucaston® Filmtabletten: 1 Filmtablette enthält: 4,0 mg Trockenextrakt aus Mönchspfefferfrüchten (7–11:1), Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V). Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat 25,0 mg, Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ A), Eisen(III)-oxid (E 172), Indigocarmin (E 132) Aluminiumsalz, Kartoffelstärke,  Magnesiumstearat (Ph.Eur.)[pflanzlich], Makrogol 6000, Mikrokristalline Cellulose, Povidon (30), hochdisperses Siliciumdioxid, Talkum, Titandioxid (E 171).

Anwendungsgebiete:
Agnucaston® 20 mg Filmtabletten: Pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung des prämenstruellen Syndroms bei Frauen ab 18 Jahren.
Agnucaston® Filmtabletten: Regeltempoanomalien, prämenstruelles Syndrom, Mastodynie.

Gegenanzeigen:
Agnucaston® 20 mg: Filmtabletten Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.  Patientinnen mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, völligem Lactase-Mangel oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen. Die Anwendung während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, da keine Daten vorliegen. Die Anwendung während der Stillzeit wird nicht empfohlen, da Studiendaten einen Hinweis auf eine Beeinflussung der Milchbildung geben. Keine Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen.
Agnucaston® Filmtabletten: Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile. Patientinnen mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten Agnucaston® Filmtabletten nicht einnehmen. Nicht einnehmen in der Schwangerschaft, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen. Agnucaston® soll während der Stillzeit nicht angewendet werden, da die Studiendaten einen Hinweis auf eine Beeinflussung der Milchbildung geben. Keine Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen.

Nebenwirkungen:
Agnucaston® 20 mg Filmtabletten: Schwere allergische Reaktionen mit Gesichtsschwellung, Dyspnoe und Schluckstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, gastrointestinale Störungen (wie Übelkeit, Bauchschmerzen), allergische Hautreaktionen (wie Ausschlag und Nesselsucht), Akne und Menstruationsstörungen. Über die Häufigkeit des Auftretens dieser möglichen Nebenwirkungen liegen keine Angaben vor.
Agnucaston® Filmtabletten: Schwere allergische Reaktionen mit Gesichtsschwellung, Atemnot und Schluckbeschwerden wurden berichtet. (Allergische) Hautreaktionen (u.a. Hautausschlag, Urtikaria), Kopfschmerzen, Schwindel, Magen-Darm-Beschwerden (u.a. Übelkeit, Bauchschmerzen), Akne sowie Zyklusunregelmäßigkeiten können auftreten. Über die Häufigkeit des Auftretens dieser möglichen Nebenwirkungen liegen keine Angaben vor. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf Agnucaston® nicht nochmals eingenommen werden.

BIONORICA SE | 92308 Neumarkt
Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt           Stand: 05|22

Mastodynon® homöopathische Mischung, Tabletten * 

Zusammensetzung:
10 g (10,8 ml) Mischung enthalten: 2,0 g Agnus castus Ø; 1,0 g Caulophyllum thalictroides Dil. D4; 1,0 g Cyclamen Dil. D4; 1,0 g Ignatia Dil. D6; 2,0 g Iris Dil. D2; 1,0 g Lilium tigrinum Dil. D3. 
Sonstige Bestandteile: Ethanol 15 Gew.-%; Ethanol 43 Gew.-%.

1 Tablette enthält: 162,0 mg Agnus castus Ø; 81,0 mg Caulophyllum thalictroides Dil. D4; 81,0 mg Cyclamen Dil. D4; 81,0 mg Ignatia Dil. D6; 162,0 mg Iris Dil. D2; 81,0 mg Lilium tigrinum Dil. D3. 
Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Kartoffelstärke, Magnesiumstearat (Ph. Eur.).

Anwendungsgebiete:
Homöopathisches Arzneimittel für die Frauenheilkunde. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Beschwerden vor der Periodenblutung wie z. B. Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten (Mastodynie), Beschwerden während der Periodenblutung und unregelmäßige Periodenblutungen (Zyklusstörungen). Bei anhaltenden, unklaren oder wiederkehrenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um eine Erkrankung handeln kann, die einer ärztlichen Behandlung bedarf.

Gegenanzeigen:
Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile. Patientinnen mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten Mastodynon® Tabletten nicht einnehmen.  Keine Einnahme unter 18 Jahren und in der Schwangerschaft. Die Einnahme während der Stillzeit wird nicht empfohlen, da die Studiendaten einen Hinweis auf eine Beeinflussung der Milchbildung geben. 

Nebenwirkungen:
Schwere allergische Reaktionen mit Gesichtsschwellung, Atemnot und Schluckbeschwerden wurden berichtet. (Allergische) Hautreaktionen (u.a. Hautausschlag, Urtikaria), Kopfschmerzen, Schwindel, Magen-Darm-Beschwerden (u.a. Übelkeit, Bauchschmerzen), Akne sowie Zyklusunregelmäßigkeiten können auftreten. Über die Häufigkeit des Auftretens dieser möglichen Nebenwirkungen liegen keine Angaben vor. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf Mastodynon® nicht nochmals eingenommen werden.

Warnhinweise: 
Mischung: enthält 53 % Vol. Alkohol. 

BIONORICA SE | 92308 Neumarkt
Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt          Stand: 10|21
 

 

Klimadynon® Filmtabletten

Wirkstoff:

Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock.

Zusammensetzung:

1 Filmtablette Klimadynon® enthält: 2,8 mg Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock  (Cimicifuga racemosa (L.) Nutt., rhizoma) (5–10:1), Auszugsmittel: Ethanol 58 % (V/V).   Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat 17,2 mg, Calciumhydrogenphosphat-Dihydrat, Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ A) (Ph. Eur.), Eisen(III)-oxid (E 172), Eisen(III)-hydroxid-oxid × H2O (E 172), Macrogol 6000, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich], Kartoffelstärke, Talkum, Natriumhydroxid, Sorbinsäure (Ph. Eur.), Titandioxid (E 171).

Anwendungsgebiete:

Pflanzliches Arzneimittel zur Linderung von Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen und übermäßigem Schwitzen.

Gegenanzeigen:

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile. Patientinnen mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, absolutem Lactasemangel oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten Klimadynon® nicht einnehmen. Die Anwendung in Schwangerschaft wird wegen nicht ausreichender Untersuchungen nicht empfohlen. Keine Anwendung während der Stillzeit.

Nebenwirkungen:

Im Zusammenhang mit der Anwendung von Cimicifuga rhizoma-haltigen Arzneimitteln sind Fälle von Leberschädigungen (einschließlich Hepatitis, Gelbsucht,
Veränderungen bei den Leberwerten) aufgetreten. Es wurde über allergische Hautreaktionen (Nesselsucht, Hautjucken, Hautausschlag), Gesichtsödeme, periphere Ödeme und Magen-Darm-Beschwerden (z.B. dyspeptische Beschwerden, Durchfall) berichtet. Die Häufigkeit dieser Nebenwirkungen ist auf der Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar. 

BIONORICA SE | 92308 Neumarkt    
Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt            

Stand: 12|20

Silimarit® Weichkapseln*

Wirkstoff: Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten.

Zusammensetzung:
1 Weichkapsel enthält 170-239 mg Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten 
(22-27:1) entsprechend 140 mg Silymarin (berechnet als Silibinin, HPLC); Auszugsmittel: Aceton.
Sonstige Bestandteile: Gelatine, Glucose-Monohydrat, Glycerol, raffiniertes Kokosfett, hydriertes Palmöl, Phospholipide aus Sojabohnen, Sojaöl, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend), Gelbes Wachs, Gereinigtes Wasser, Farbstoff E 172.

Anwendungsgebiete:
Zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen Leberschäden. 
Die Arzneimitteltherapie ersetzt nicht die Vermeidung der die Leber schädigenden Ursachen (z.B. Alkohol). Bei Gelbsucht (hell- bis dunkelgelbe Hautverfärbung, Gelbfärbung des Augenweiß) sollte ein Arzt aufgesucht werden. Dieses Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von akuten Vergiftungen geeignet.

Gegenanzeigen:
Überempfindlichkeit gegenüber Mariendistelfrüchteextrakt, Sojaöl, Erdnuss oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.
Dieses Arzneimittel sollte an Kinder unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit einem Arzt gegeben werden, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen. Das Arzneimittel sollte bei Schwangeren und stillenden Müttern nicht angewendet werden.
Patienten mit der seltenen Glucose-Galactose-Malabsorption und der seltenen hereditären Fructose-Intoleranz sollten Silimarit nicht einnehmen.

Nebenwirkungen:
Gelegentlich leicht laxierende Wirkung. Sojaöl kann in sehr seltenen Fällen schwere allergische Reaktionen hervorrufen.


BIONORICA SE | 92308 Neumarkt     
Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt       Stand: 08|21